• 1
  • 2
  • 3
  • Eine lebendige Innenstadt...

    ...ist keine Selbstverständlichkeit.
  • Unterstützen Sie die Arbeit von PRO Bad Kissingen...

    ...indem Sie bei unseren Mitgliedsbetrieben einkaufen.
  • Achten Sie bei Ihren Einkäufen...

    ...auf den grün-blauen "Smile"-Aufkleber.
  • Gemeinsam sind wir stärker

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Los geht`s - denn shoppen in Bad Kissingen macht Spaß. Hier finden Sie viele interessante Geschäfte (inkl. Lageplan).

Alle Geschäfte im Überblick

Wollen Sie jemanden eine Freude machen? Verschenken Sie doch einfach den Bad Kissinger Geschenkgutschein!

Bad Kissinger Geschenkgutschein

Hier finden Sie die Events von Pro Bad Kissingen sowie eine Rückschau und unseren Pressespiegel.

Veranstaltungen & Aktuelles


Weihnachtstreff in Bad Kissingen 2018

Adventszeit - Weihnachtsmarktzeit! Hell beleuchtete Fußgängerzonen, weihnachtliches Flair und schön geschmückte Buden, dieses Bild prägt in der Vorweihnachtszeit in vielen Städten und Gemeinden die Marktplätze. In Bad Kissingen beginnt der „Bad Kissinger Lichterglanz“ mit einem Warm-Up am Dienstag, 27. November. Die Buden bleiben über die Feiertage hinaus bis zum Mittwoch den 26. Dezember geöffnet und laden zum Treffpunkt für Jung und Alt ein. Den Duft von Glühwein, Bratwürsten und vielen anderen vorweihnachtlichen Leckereien gibt es montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr, freitags und samstags bleiben die Budenfenster sogar bis 21 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertags ist von 13 bis 20 Uhr geöffnet und am Heilig Abend bis 14 Uhr. Offiziell wird der „Lichterglanz“ mit einem Kinder-Lampionumzug am Freitag den 30. November feierlich eröffnet. Dazu lädt der Veranstalter Stadtmarketing PRO Bad Kissingen alle Kinder ein, sich einen kostenfreien Lampion ab 16.30 Uhr am Kurtheater abzuholen. Im Kurtheater selbst wird ab 15.30 Uhr ein Konzert „Adventliches und Besinnliches für Groß und Klein“ stattfinden. Konzertkarten und Infos dazu gibt es im Vorfeld in der Tourist-Information im Arkadenbau. Zum Ende des Kinderkonzertes und nach Ausgabe der Lampions zieht der Lampionumzug mit Musikbegleitung durch die Ludwigstraße in den weihnachtlich geschmückten Kurgarten. Um 17 Uhr wird das begehbare Krippenensemble im Kurgarten zum ersten Mal illuminiert und im Anschluss geht es unter den Klängen des Jugendmusikkorps Bad Kissingen zum Marktplatz. Nach den offiziellen Begrüßungsworten ab 17.30 Uhr durch Stadtmarketing PRO Bad Kissingen und einem Prolog des „Kissinger Engelchens“ erstrahlt der Marktplatz im Lichterglanz und der Start der Glühweinsaison hat feierlich begonnen. Die hohe Frequenz auf dem Bad Kissinger Weihnachts-Treffpunkt zeigt die Beliebtheit bei Einheimischen und Gästen der Stadt. Als ein Ort der Begegnung trifft man sich in der vorweihnachtlichen Zeit zu netten Gesprächen und zum Austausch. In diesem Jahr werden erstmals weiße Pagodenzelte vor den Buden aufgebaut, die eine gemütliche Atmosphäre schaffen und natürlich auch vor Witterungseinflüssen Schutz bieten. Wenn es am Abend dunkel wird, dann werden die Pagodenzelte beleuchtet sein und zu einer behaglichen Stimmung beitragen. Stadtmarketing PRO Bad Kissingen hat wieder ein umfassendes Programm für den Kissinger Lichterglanz vorbereitet. Für alle Kinder steht ein Karussell hinter dem alten Rathaus bereit. Am Freitag, den 07. Dezember wird ab 16 Uhr im Stadtsaal ein Puppen-Kindertheater ab 3 Jahren mit dem Titel „Vom kleinen König in der Hutschachtel“ aufgeführt. Viele Musikauftritte mit Alphornbläsern, Blechbläsern, Chören oder live gesungene Weihnachtslieder mit Jutta Wieczorek hat das Rahmenprogramm zu bieten. Am Samstag, 15. Dezember um 17 Uhr kommt als Höhepunkt der Santa Claus mit zwei echten Rentieren in die Stadt. Selbstverständlich hat er auch ein paar kleine Geschenke auf seinem Schlitten dabei und zudem bietet sich die Möglichkeit einmal ein lebendiges Rentier zu betrachten. Richtig heiß wird es bei einer Feuerjonglage am Freitag 21. Dezember ab 17 Uhr und auf die Feuereffekte von Markus Just darf man sich heute schon freuen. Ebenso auf zwei kostenfreie Nachtwächterführungen am 04. und 18. Dezember - Treffpunkt ist jeweils um 17.30 Uhr am Alten Rathaus. Einen kleinen Talisman oder Glücksstein aus Glas können Kinder, aber auch Erwachsene, beim Glaskünstler Franz Sickert am Mittwoch, den 19. Dezember selbst gestalten. Ab 14 Uhr sind alle Interessierten in die erste Etage der Regionalvinothek „KissVino“ eingeladen, um diese Glasgeschenke nach eigenen Vorstellungen selbst zu gravieren. Weitere Informationen zum Programm sind unter www.pro-badkissingen.de zu finden. An vielen Tagen läuft der Nikolaus mit seinem gut gefüllten Süßigkeiten-Sack durch die Stadt und verteilt diese an die Kinder. An den vier Adventssonntagen bietet sich die Gelegenheit zu einem Erinnerungsfoto, denn jeweils von 15 bis 16 Uhr kann man mit dem Nikolaus unter dem großen Christbaum am Marktplatz Fotoaufnahmen mit der eigenen Kamera oder seinem Handy machen! Ein guter Tipp sind die Kunsthandwerkerhütten am Marktplatz mit wechselnden Kunsthandwerkern, die von Geschenken aus Filz, über duftende Kerzen bis zu Schmuckideen und Drechselarbeiten ein reiches Angebot aus eigener Herstellung anbieten. Zudem gibt es erstmalig in der Vinothek „KissVino“ im Alten Rathaus an den ersten drei Advents-Wochenenden im Obergeschoss einen Kunsthandwerkmarkt. Er ist täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet und das Vorbeischauen lohnt sich auf alle Fälle. Doch nicht nur am Weihnachtsmarkt ist man auf die Weihnachtszeit gut vorbereitet. Auch die Schaufenster in der Stadt präsentieren sich festlich und liebevoll im Lichterglanz. Die Geschäfte laden zum Weihnachtseinkauf in angenehmer vorweihnachtlicher Atmosphäre und mit fachkundigem Personal ein. Die besondere Empfehlung ist der "Bad Kissinger Geschenkgutschein", der eine unendlich große Auswahl an Geschenkmöglichkeiten unter dem Weihnachtsbaum beschert. Diese Gutscheine können in über 100 Geschäften aller Branchen von Bad Kissingen eingelöst werden und treffen damit zu 100 % den Geschmack des Beschenkten. Die Gutscheine haben kein Verfalldatum und sind erhältlich bei der Sparkasse Bad Kissingen, der VR-Bank Bad Kissingen, vielen Geschäften und direkt bei Stadtmarketing PRO Bad Kissingen e.V. in der Ludwigstr. 16 täglich von 8 – 12 Uhr. Den Bad Kissinger Geschenkgutschein gibt es als 5 € bzw. 10 € Gutschein und erstmalig noch rechtzeitig vor Weihnachten auch neu als 25 € Gutschein mit dem Motiv des Schmuckhofes auf dem Konterfei.

 

  • 01homepage
  • 02homepage
  • 03homepage
  • 04rhnerblechle
  • 05ebenhausen
  • 06nikolaus
  • 07nikolausschlitten
  • 08kindertheater
  • 09kindertheater
  • 10heavenlymusik
  • 11musik
  • 12alphorngruppe
  • 13alphrner
  • 14rentierschlitten
  • 15rentierschlitten
  • 16kinder-streicheln
  • 17mitengelchen

Mantelsonntag 2018 - "Bad Kissingen wird bunt"

Bad Kissingen wird bunt

Mantelsonntag in Bad Kissingen und Premiere für den neuen 10 € Gutschein

Kaum zu glauben – Anfang September waren es noch fast 30 Grad und schon drei Wochen später geht nichts mehr ohne warme Kleidung. Die kalte Jahreszeit steht vor der Türe und die neue bunte Herbst-/Winterkollektion präsentiert sich in den Schaufenstern und Geschäften. Bad Kissingen lädt ein zum Herbstmarkt am 20. und 21. Oktober mit traditionellen offenen Mantelsonntag von 13 – 17 Uhr. Zum Herbstmarkt werden wieder vielen Marktstände in der Stadt erwartet, die ihre schönen und dekorativen Waren anbieten. Zusätzliche Marktstände kommen am Sonntag mit dem Herbstmarkt der Stadt Bad Kissingen am neuen Rathaus hinzu. Auf dem Marktplatz baut das Städtepartnerschaft-Team einen Stand auf und wird Waren aus unseren Partnerstädten Eisenstadt, Massa und Vernon zum Verkauf anbieten. Premiere auf dem Marktplatz – es gibt einen neuen „10er“ in der Stadt. Stadtmarketing PRO Bad Kissingen hat den Bad Kissinger 10 € Geschenkgutschein relaunched und er ist bunt geworden. Am Mantelsonntag wird er auf dem Marktplatz von Bad Kissingen den Bürgern vorgestellt und auch erstmalig verkauft. Unterstützt wird die Premiere mit dem Geschenkgutschein-Glücksrad und jeder Dreh gewinnt! Als Hauptpreis winkt der neue 10 € Gutschein, aber auch viele weiter schöne Preise.Handel und Gastronomie freuen sich auf die zahlreichen Besucher, die hoffentlich bei schönstem herbstlichem Wetter einen bunten Tag verbringen können.

 

Regionale Förderer 2018 ausgezeichnet

Was will man immer wieder schenken? Diese Frage stellen sich nicht wenige Menschen, wenn sie z.B. ein Geburtstagsgeschenk suchen oder mit einem Geschenk danke sagen möchten. Antwort: Den „Bad Kissinger Geschenkgutschein“. Denn der Gutschein ist eine attraktive Geschenkidee für Käufer und Beschenkten, ein Geschenk, das nicht in der Schublade verschwinden und dem Beschenkten Freude bereitet. Der Geschenkgutschein wird in über 100 Geschäften von Bad Kissingen als Zahlungsmittel akzeptiert und der Beschenkte kann sich sein Geschenk ganz nach seinen Wünschen selbst aussuchen. Bei der Apotheke, dem Baumarkt oder der Buchhandlung, bis hin zu verschiedenen Modehäusern, Juwelieren, Schuhgeschäften, im Cafe oder in diversen Lokalen der Stadt kann der Gutschein eingelöst werden, ist an keinen Zeitraum gebunden und verfällt nicht. Stadtmarketing PRO Bad Kissingen als Initiator und Organisator des Gutscheinsystems freut sich, dass das System erfolgreich läuft und ehrt jährlich zwei Betriebe als regionale Förderer, die sich durch hohe Umsatzzahlen hervorheben. Die Parfümerie Douglas und das Modehaus Grom sind zwei Geschäfte, die die Gutscheine über das Jahr verteilt in großer Summe annehmen und eine öffentliche Anerkennung verdienen. Das Modehaus Grom verkauft die Bad Kissinger Geschenkgutschein auch im Auftrag von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen, ein weiterer Anlass gerade dieses Unternehmen zu ehren und einen Dank auszusprechen. Denn mit dem Erwerb von Bad Kissinger Geschenkgutscheinen wird der Einkaufsstandort Bad Kissingen gestärkt und gefördert, es wird Kaufkraft an die Stadt gebunden, kurz das Geld verbleibt als Umsatz in der Stadt und sichert somit auch regionale Arbeitsplätze. Der Service und Kundenbindungsgedanke wird dabei auf die gesamte Stadt übertragen und jeder trägt mit dem Kauf und dem Verschenken von Bad Kissinger Geschenkgutscheinen dazu bei. Klaus Bollwein, Geschäftsführer von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen und Birgit Rechtenbacher überreichten die Urkunden an die beiden Betriebe und gratulierten auch im Namen der Vorstandschaft von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen.

 

 

Kinderstadtmarkt 2018

Eine Stadt spielt mit seinen Kindern: Zum 22. Mal in Folge veranstaltet Stadtmarketing PRO Bad Kissingen e.V. in Kooperation mit der Stadtjugendarbeit den Kinderstadtmarkt in Bad Kissingen. Dieser findet im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags am 23. September 2018 von 13 – 17 Uhr statt. Passend zum Weltkindertag, der jährlich ebenfalls im September stattfindet, dreht sich an diesem Sonntag fast alles um die Kinder. Die Von-Hessing-Straße, zwischen Kurtheater und Stadtpfarrkirche gesperrt, bietet erneut ein riesiges Spieleangebot, das hunderte von Kindern wie ein Magnet in die Stadt ziehen wird. Die Stadtjugendarbeit koordiniert diese Fläche mit vielen Attraktionen, wie z.B. Rollenrutsche, Hüpfburg, mobiles Kinder Café, Saftmobil, Fingernägel Tattoo, Kinderschminken und vielem mehr. Ab 13 Uhr gibt es eine Showbühne auf dem Feuerturmplatz mit stündlichen Show Acts und einem Mitmachtheater, dass nicht nur Kids sondern auch die ganze Familie begeistern wird. Über 20 Vereine und Organisationen präsentieren sich mit Spiel- und Infoständen, an denen es außer Spiel und Spaß auch interessantes Wissen zu gewinnen gibt. An den Ständen wartet Basteln jeglicher Art, Sandbilder gestalten, Figuren bemalen, Puzzle, Glücksrad, Dosenwerfen, Töpfern, Druckwerkstatt, Verkehrssicherheit, Erste-Hilfe und vieles vieles mehr auf die Teilnehmer. Die Kinder erhalten bei diesem Stationsspiel an den Ständen einen Teilnehmer-Stempel und können damit um 17 Uhr auf der Showbühne tolle Preise gewinnen. Die Preise werden auch in diesem Jahr wieder von Spielwaren Ahlert spendiert. Geheimtipp: Bei Sport Müller gibt es kostenloses Popcorn für alle Kinder.
Ein weiteres Highlight des Kinderstadtmarktes ist der Kinderflohmarkt in der Bachstraße. Dieser ist in den vielen Jahren stetig gewachsen und zieht sich bereits bis zum neuen Rathaus hin. Schon seit Mitte August melden sich interessierte Kinder bei Stadtmarketing PRO Bad Kissingen unter der Telefonnummer 785 00 41 an, um einen der kostenfreien Flohmarktstände zu ergattern. Angeboten wird alles, was Kinder interessiert – von ausrangierten Spielsachen über Bücher, Fahrräder und Kuscheltieren ist alles dabei, was die kleinen „Ladenbesitzer“ zum Verkauf anbieten. Handeln und Feilschen ist beim Flohmarkt natürlich ausdrücklich erlaubt. Kennen Sie schon Kangatraining? Unter dem Motto „Du wirst fit, Dein Baby macht mit“ findet am Sonntag um 14 und 16 Uhr am neuen Rathaus ein Workout-Kangatraining für junge Mütter mit Ihren Babys in der Trage statt.

Zeit zum Shoppen und genießen. Während die Jüngsten ihren zahlreichen Vergnügungen und Aktivitäten nachgehen, bietet sich damit für die Eltern die Möglichkeit in Ruhe zum Shoppen und Bummeln zu gehen. Von 13 bis 17 Uhr haben die Geschäfte an diesem Sonntag geöffnet und laden zum entspannten Einkauf ein. Zahlreiche Marktstände in der Fußgängerzone ergänzen das Angebot und bieten ebenfalls Ihre besondere Ware an. Es gibt Schönes und Praktisches an den vielen Ständen zu kaufen, die bereits ab Samstag in der gesamten Fußgängerzone Ihre Waren anbieten. Auch die Gastronomie ist bestens gerüstet, um die kleinen und großen Gäste mit Gaumenfreuden sowie kühlen und heißen Getränken zu verwöhnen. Gasthäuser, Cafés und Eisdielen laden bei schönem Altweibersommer zum Verweilen unter freiem Himmel ein. Die Stadt wird an diesem Wochenende, genau wie in den letzten 21 Jahren, wieder sehr gut besucht sein. Es wird so viele junge Menschen in die Stadt ziehen, wie bei keinem anderen Stadtmarkt. Klaus Bollwein, Geschäftsführer von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen e.V., hatte damals die Idee zu diesem Kinderstadtmarkt und mit Bernhard Sipek, dem damaligen Leiter der Stadtjungendarbeit, einen tollen Verbündeten gefunden. Bollwein freut sich, dass der Kinderstadtmarkt bei den „Kunden von morgen“ immer noch die gleiche Anziehungskraft hat und diese ungebrochen von Jahr zu Jahr in ihrer Beliebtheit wächst.

 

 

Rama Dama Gewinnspiel

Preise für 1000 € wurden anlässlich 10 Jahre RAMA DAMA Einzelhandelsflohmarkt verlost. Im August 2018 wurde der Rama Dama Einzelhandelsflohmarkt in Bad Kissingen bereits zum zehnten Mal veranstaltet. Anlässlich dieses kleinen Jubiläums veranstaltete Stadtmarketing PRO Bad Kissingen e.V. ein Gewinnspiel, bei dem es Preise im Wert von über 1000 € zu gewinnen gab. Drei Stempel mussten an den Rama Dama Ständen auf der Teilnehmerkarte gesammelt werden. 483 Kunden haben dies getan und in eine der Los-Boxen eingeworfen. Bei der Verlosung wurden 27 glückliche Gewinner ermittelt, darunter der Hauptpreis, ein Brillantring im Wert von 400 €, den Heidemarie Eberhard aus Garitz gewonnen hat und von Juwelier Haas gesponsert wurde. Weiterhin gab es Einkaufsgutscheine von Ludewig, Grom, Pure, Kaulberg, Blütezeit Floristik und Meditrina Salzheilstollen zu gewinnen. Zehn Mal zwei Stunden kostenlosen Eintritt für zwei Personen in die KissSalis-Therme und zehn Geschenk-Gutscheine von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen über 10 € rundeten die Preiseliste ab.Klaus Bollwein, Geschäftsführer von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen e.V., zeigte sich mit der Rama Dama Aktion sehr zufrieden und freute sich darüber, dass viele Gewinner bei der Preisübergabe persönlich anwesend sein konnten.

Geschäftsführer Klaus Bollwein und 1. Vorsitzender Ralf Ludewig rollten den roten Teppich extra nochmals aus und überreichten die Preise an die glücklichen Gewinner. Der Hauptpreis, ein Brillantring von Jutta Haas, ging an Heidemarie Eberhard (Bildmitte) (Vorne von links): Hildegard Möhring, Anke Dörner, Heidemarie Eberhard, Jutta Haas, Ursula Fritsche, Brigitte Handschuh.(Dahinter von links): Bernhard Morgenstern, Klaus Bollwein, Bernhard Henneberger-Eck, Ralf Ludewig.

 


Hier sind wir