Kinderstadtmarkt mit Verkaufsoffenem Sonntag


Kinderstadtmarkt mit Verkaufsoffenem Sonntag


Wann: 21. - 22. September 2019
Wo: Stadt Bad Kissingen

Marktsamstag mit vielen interessanten Händlern.
Verkaufsoffener Sonntag von 13 – 17 Uhr zum Kinderstadtmarkt.

Passend zum Weltkindertag, der jährlich ebenfalls im September stattfindet, dreht sich an diesem Sonntag fast alles um das Kind. Die Von-Hessing-Straße, zwischen Kurtheater und Stadtpfarrkirche gesperrt, bietet erneut ein riesiges Spieleangebot, das hunderte von Kindern wie ein Magnet in die Stadt ziehen wird. Die Stadtjugendarbeit koordiniert diese Fläche mit vielen Attraktionen, wie z.B. Rollenrutsche, Hüpfburg, mobiles Kinder Café, Saftmobil, Fingernägel Tattoo, Kinderschminken und vielem mehr.
Ab 13 Uhr gibt es eine Showbühne auf dem Feuerturmplatz mit stündlichen Show Acts und einem Mitmachtheater, das nicht nur Kids sondern auch die ganze Familie begeistern wird.
Über 20 Vereine und Organisationen präsentieren sich mit Spiel- und Infoständen, an denen es außer Spiel und Spaß auch interessantes Wissen zu gewinnen gibt. An den Ständen wartet Basteln jeglicher Art, Sandbilder gestalten, Figuren bemalen, Puzzle, Glücksrad, Dosenwerfen, Töpfern, Druckwerkstatt, Verkehrssicherheit, Erste-Hilfe und vieles vieles mehr auf die Teilnehmer. Die Kinder erhalten bei diesem Stationsspiel an den Ständen einen Teilnehmer-Stempel und können damit um 17 Uhr auf der Showbühne tolle Preise gewinnen. Die Preise werden auch in diesem Jahr wieder von Spielwaren Ahlert spendiert. Weitere Sachpreise werden von der Bäckerei Peter Schmitt und Optik Heenes zur Verfügung gestellt.

Geheimtipp: Bei Sport Müller gibt es wieder kostenloses Popcorn für alle Kinder.

Kennen Sie schon Kangatraining? Unter dem Motto „Du wirst fit, Dein Baby macht mit“ findet am Sonntag um 14 und 16 Uhr auf dem Marktplatz ein Workout-Kangatraining für junge Mütter mit Ihren Babys in der Trage statt.

Kinderflohmarkt
Ein weiteres Highlight des Kinderstadtmarktes ist der Kinderflohmarkt in der Bachstraße. Dieser ist in vielen Jahren stetig gewachsen und hat sich bereits bis zum neuen Rathaus ausgebreitet.
Angeboten wird alles, was Kinder interessiert – von ausrangierten Spielsachen über Bücher, Fahrräder und Kuscheltieren ist alles im Sortiment, was die kleinen „Ladenbesitzer“ zum Verkauf anbieten. Handeln und Feilschen ist beim Flohmarkt natürlich ausdrücklich erlaubt.

Zeit zum Shoppen und genießen
Während die Jüngsten ihren zahlreichen Vergnügungen und Aktivitäten nachgehen, bietet sich damit für die Eltern die Möglichkeit in Ruhe zum Shoppen und Bummeln zu gehen. Von 13 bis 17 Uhr haben die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet und laden zum entspannten Einkauf ein. Zahlreiche Marktstände in der Fußgängerzone ergänzen das Angebot und bieten ebenfalls Ihre besondere Ware an. Es gibt Schönes und Praktisches an den vielen Ständen zu kaufen, die bereits ab Samstag 21.09. in der gesamten Fußgängerzone Ihre Waren anbieten.
Auch die Gastronomie ist bestens gerüstet, um die kleinen und großen Gäste mit Gaumenfreuden sowie kühlen und heißen Getränken zu verwöhnen. Gasthäuser, Cafés und Eisdielen laden bei schönem Altweibersommerwetter zum Verweilen unter freiem Himmel ein.